Toller Kundenreisebericht über die Fußballreise nach Liverpool

Rezensionen sind für Online-Unternehmen sehr wertvoll. Sie erhöhen nicht nur die Zuverlässigkeit, sondern nichts ist für uns so hilfreich wie gutes Feedback. Dadurch können wir unser Geschäft stetig verbessern und unseren Kunden das beste Erlebnis bieten: unser Hauptziel!

Diesmal präsentieren wir eine wunderbare Rezension, die wir durch Ekomi erhalten haben. In Anbetracht der Zeit, die wir in die Optimierung unserer Kundenreise investiert haben, ist diese umfassende Überprüfung erneut sehr wichtig für uns! Viel Spaß!

Nummer1-Fussballreisen ist stolz darauf, einen Beitrag zum Erfolg dieser tollen Reise geleistet zu haben.


Fußballreise Liverpool

Ich habe über Nummer1-Fussballreisen im Dezember Tickets, Reise und Unterkunft rund um ein Fussballspiel gebucht. Schon seit vielen Wochen habe ich mich darauf gefreut, mit meinem Sohn vom 31. Januar bis 1. Februar 2020 zu einem Spiel nach Liverpool zu reisen. Wir waren gespannt, ob wir wegen des Brexit noch nach England kommen können, aber zum Glück gab es keine nennenswerte Probleme.

Wir waren eine Flugstunde nach Manchester und eine weitere Stunde mit dem Zug unterwegs, bevor wir diese magische Stadt betreten konnten. Es ist DIE Stadt meiner eigenen Jugend, obwohl ich noch nie dort gewesen bin. Denn Liverpool ist von den Beatles geprägt, und jetzt selbst einmal hier zu sein, war für mich die reinste Offenbarung. Ich war zehn Jahre alt, als die Beatles die größte Band der Welt wurden, und ich kenne fast jeden Song von ihnen.

Das schöne Hotel lag direkt neben dem Bahnhof, und innerhalb einer halben Stunde konnten wir einchecken. Freundliche Menschen und ein schönes Zimmer. Wir freuten uns schon den ganzen Tag auf das Spiel gegen Southampton. Wir beschlossen, zur Anfield Road zu laufen und trafen unterwegs auf typisch englische Dinge wie Telefonzellen oder Menschen, die alle auf der falschen Straßenseite fuhren. Pff, man musste sich erst daran gewöhnen, die Straße zu überqueren. Das blieb auch das ganze Wochenende so.


Anfield

Als wir in Anfield ankamen, kauften wir natürlich einen Fan-Schal. Wir wollten die ganze Welt wissen lassen, wen wir unterstützen. Wir fragten uns, welche Plätze wir im Stadion wohl haben würden? Leider waren sie nicht so toll, wie wir es uns gewünscht hatten, aber zum Glück war das Spielfeld sehr gut sichtbar. Mein Sohn erkannte alle Spitzenspieler, die Liverpool derzeit auf dem Rasen hat. Auffällig war, dass es um das Spielfeld herum und zwischen den Fans keinen Zaun oder sonstige Absperrung gab. Die Engländer sind zwar bekannt für ihre Hooliganis, aber im eigenen Stadion merkte man davon nichts. Es verlief alles friedlich.


You'll Never Walk Alone

Die erste Gänsehaut kam schnell: Vor dem Spiel standen alle auf und sangen "You'll Never Walk Alone" in vollen Zügen. Was für eine großartige Stimmung! Zur ersten Spielhälfte kann ich mich kurz fassen: langweilig. Zwei Mannschaften, die sich gegenseitig im Gleichgewicht halten, aber wenig Chancen bieten. Das gab mir die Gelegenheit, einen Blick in das beeindruckende Stadion zu werfen.

Die zweite Hälfte verlief ganz anders. Zwei Mannschaften, die es sich gegenseitig schwer machten und ein unvergleichliches Liverpool. Was für ein Genuss! Am Ende ging es 4:0 für die Roten aus. Salahs Ballkünste und die Ruhe, die Van Dijk ausstrahlte, bleiben uns in bester Erinnerung. Was für ein tolles Erlebnis! Uns fiel auf, dass niemand das Stadion vorzeitig verlassen hat. Alle blieben stehen und sangen die unverkennbaren Lieder. Sogar die Fans von Southampton stimmten mit ein.


Fan-Shop

Nach dem Spiel gingen wir natürlich in den Fan-Shop, um ein Van Dijk-Trikot mit der Nummer 4 zu kaufen. Der Laden entpuppte sich als ein Gigawinkel mit zwei Stockwerken. Wir mussten sogar Schlange stehen, um hineinzukommen. Mein Sohn ist nun stolzer Besitzer eines original Liverpool-Trikots. Das wird eines Tages ein Sammlerstück werden. Das weiß ich jetzt schon.

Wir beschlossen, den Bus zurück zum Hotel zu nehmen. Es stellte sich heraus, dass wir nicht die einzigen waren. Welche Disziplin und welch logistische Magie ... Viele, viele Dutzende von Doppeldeckern standen bereit und keiner kam richtig voran. Es dauerte halt ein wenig.

Das Hotel verfügte über eine ausgezeichnete Küche, und wir unterhielten uns noch lange über das Spiel, während wir ein gutes Essen genossen, das zudem noch sehr erschwinglich war.


Papas Tag

Tag zwei war Papa-Tag. Wir gingen in den Cavern Club und ins Beatles-Museum. Ich wurde dabei in meine eigene Kindheit und Jugend zurückversetzt. Was für eine magische Erfahrung, sich auf die Spuren der einflussreichsten Band aller Zeiten zu begeben. Ich beschloss noch an Ort und Stelle, dass ich mir in der nächsten Woche alle verfügbaren Beatles-Songs anhören würde.

Ich habe auch die Docks besucht, die über das Stadtzentrum zu erreichen sind. Überall Live-Musik, hilfsbereite Menschen und eine schöne Umgebung. Liverpool ist sehr empfehlenswert. Besonders für Männer - smile. Hier läuft jeder, ja wirklich jeder in Turnschuhen rum. Auch an der Kleidung der Liverpooler kann man erkennen, dass die Stadt nicht als Modetempel bekannt ist. Die Docks hingegen sind wirklich sehenswert. Wunderschöne Kais, schöne Industriegebäude, etliche Museen, mächtige Schiffe und natürlich überall Spuren von John, Paul, George und Ringo.


Vielen Dank!

Als wir mit unserer Touristen-Tour fertig waren, gingen wir zurück zum Hotel. In der angrenzenden Bar wurde gerade das Spiel Tottenham Hotspur gegen Manchester City übertragen. Auf einer riesigen Leinwand. Das konnten wir uns natürlich nicht engehen lassen. Wir setzten uns kurzemntschlossen dazu. Zusammen mit den einheimischen Fußball-Fans verfolgten wir das Spiel und genossen die fantastische Stimmung.


Vielen Dank für die unvergessliche Erfahrung!

Ich kann mich über den Abend und den nächsten Morgen kurz fassen. Wir haben in so kurzer Zeit so viel erlebt und genossen, dass wir ein erfülltes Fußball-Wochenende verbracht haben.

Nummer1-Fussballreisen, danke für das unvergessliche Erlebnis! Alle Reiseunterlagen und Tickets kamen rechtzeitig und vollständig, ein gutes Hotel war im Arrangement enthalten. Es war nicht nur ein Super-Wochenende für Vater und Sohn, sondern wir haben auch ein Super-Spiel unter schönen Umständen gesehen. Wir suchen bereits heimlich nach einem anderen Spiel. Barcelona? Dortmund? Wir werden es auf jeden Fall wieder machen! Und wenn wir das tun ... dann werden wir auf jeden Fall wieder bei euch buchen.

Nochmals vielen Dank!


Wollten Sie schon immer einmal eine Fußballreise nach Liverpool unternehmen? Zögern Sie nicht länger und buchen Sie eine der Fussballreisen nach Liverpool online auf unserer Website. Wir beraten Sie gerne über die besten Möglichkeiten für ein tolles Fussball-Arrangement nach Liverpool!


Bekijk alle blogs   Alle wedstrijden van Liverpool