De Kuip

De Kuip, wie das Stadion Feijenoord im Volksmund genannt wird, wurde 1937 als Fußballstadion für die Heimspiele von Feyenoord eröffnet. Mehr als achtzig Jahre später ist dies immer noch die Hauptfunktion dieses Fußballtempels, aber jetzt wird das Stadion auch für andere Veranstaltungen genutzt. De Kuip ist ein Stadion, in dem viele denkwürdige Europapokal-Finalspiele und internationale Spiele ausgetragen wurden, und es ist alljährlich die Spielstätte für das KNVB-Pokalfinale. Das Stadion wird auch für viele Konzerte und Festivals genutzt. Das Stadion hat eine Kapazität von 51.117 Zuschauern.

Keine Spiele gefunden

Bleiben Sie informiert